3D Popup Karte – Winter Wonder Land

3D Popup Karte – Winter Wonder Land

Anzeige

Hi ihr Lieben!

Ich weiß es ist noch ein bisschen hin bis Weihnachten, aber der Tag ist schneller da als wir gucken können. Deshalb fange ich jetzt schon zwischendurch an, Weihnachtskarten zu basteln. Heute möchte ich euch eine 3D Popup Karte zeigen, die ich mit dem Set von Folia gemacht habe.

In dem Set sind zwei verschiedene Karten und Stanzteile vorhanden. Einmal eine Schneelandschaft und einmal ein Weihnachtsmann mit Geschenken.

3D Popup Karte – Winter Wonder Land

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich mag solche Karten ja total gerne und wusste ehrlich gesagt nie wie sie gemacht werden, aber jetzt bin ich schlauer und das heißt ich werde davon in Zukunft viel öfter welche von machen. Kann man ja zu verschiedenen Anlässen, muss ja nicht nur zu Weihnachten sein oder?

Das Set bringt alles mit was man braucht, außer dem Kleber, den habt ihr aber, wenn ihr genauso gerne bastelt wie ich, eigentlich zu Hause.

Als erstes trennt ihr die Stanzteile heraus und klebt sie dann mit den 3D Stickern aufeinander bzw. an die Karte selbst. Bevor ihr das aber macht, müsst ihr die „Rückenwand“ befestigen. Das sind diese kleinen weißen Stücke die ihr auf dem 5. Foto seht.

Danach könnt ihr dann die ausgestanzten Teile dort anbringen und sie schön anordnen. Tja und was soll ich sagen? Die Weihnachtskarte ist fertig und kann nun noch beschriftet werden. Ich werde sie wahrscheinlich mit einem schönen Stempel versehen und vielleicht noch was nettes schreiben, mal schauen.

Also ich würde mich ja freuen wenn ich so eine Karte zu Weihnachten bekommen würde und ihr?

Liebe Grüße

Martina

Springlike

Springlike

Anzeige

Hi ihr Lieben!

Heute habe ich euch wieder eine Karte mitgebracht, die ich für das Designteam von Papiria gemacht habe.

Ihr fragt euch sicherlich warum ich eine frühlingshafte Karte im Sommer mache, obwohl der Herbst schon vor der Tür steht. Die Antwort auf eure Frage ist ganz einfach: Weil ich sie schön finde und dachte ich könnte so vielleicht die Sonne hervorlocken. 🙂 Ob das klappt sehen wir dann.

Mehr lesen

Danke für…..

Danke für…..

Anzeige

Hi ihr Lieben!

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, bin ich jetzt Mitglied im Designteam von Papiria. Ihr werdet also nun häufiger Projekte von mir sehen, die ich für dieses Designteam gemacht habe. So wie die Karte die ich euch heute zeigen möchte.

Diese Karte bekommt eine Freundin von mir, als kleines Dankeschön, warum, wieso, weshalb, das kann ich natürlich nicht sagen, da ich weiß das sie meinen Blog verfolgt 🙂

Die Rohfassung

Danke

Für den Hintergrund der Karte habe ich sie mit dem Distress Ink Pad in der Farbe „seedless preservers“ bearbeitet. Die Farbe passt super zum Rest meiner Dekoration und verleiht der Karte das gewisse „Etwas“ finde ich.

Nun sieht die Karte so aber ziemlich „nackt“ aus, also kommen wir zum nächsten Schritt, der

Mehr lesen

Dankeskarte für eine Freundin

Dankeskarte für eine Freundin

 

Hi ihr Lieben!

Ja ich hab es schon wieder getan 🙂 Ich habe schon wieder etwas gescrappt. Irgendwie hat mich das Scrapbooking Fieber gepackt und ich könnte täglich was neues machen.

Heute habe ich mal eine Dankeskarte für eine liebe Freundin gemacht. Sie weiß es aber noch nicht hihi.

Ich möchte ihr damit einfach mal Danke sagen, für alles und ich hoffe sie freut sich über die Karte 🙂

Mehr lesen

Eine Karte – ein Fenster und ein Schmetterling…

Eine Karte – ein Fenster und ein Schmetterling…

Hi ihr Lieben!

Ich habe mal wieder eine neue Kreation für Euch. Die Karte habe ich auch schon vor ein paar Tagen gemacht und heute möchte ich sie Euch zeigen.

Die Karte war auf den ersten Blick schon etwas schwieriger, weil sie einen Fenster-Mechanismus hat 🙂 Hä? Fenster-Mechanismus, was will sie uns damit denn sagen?

Ganz einfach: Wenn man die Karte aufmacht, öffnet sich das Fenster 😉 Aber das seht ihr gleich.

Mehr lesen

Meine zweite Scrapbooking Karte – Wish you luck

Meine zweite Scrapbooking Karte – Wish you luck

Hi ihr Lieben!

Heute möchte ich Euch meine zweite Karte zeigen die ich letzte Tage gemacht habe. Die ist schon besser als die erste, die ihr Euch hier nochmal anschauen könnt.

Dieses Mal habe ich größere Briefumschläge genommen, weil ich es einfach mal testen wollte, wie die sich gestalten lassen. Der Vorteil von größeren Karten ist, dass man hier eigentlich mehr Platz für Deko hat, aber ich habe mich auch hier bei der zweiten Karte noch etwas zurück gehalten, erstens weil ich noch kein neues Material habe und zweitens weil ich erstmal rumprobieren möchte.

Ich habe Euch wieder ein paar Fotos gemacht, von der Entstehung bis zur Vollendung, aber schaut doch einfach selbst.

Mehr lesen