DIY for me and you

Ihr fragt Euch sicher warum ich nun einen dritten Blog erstellt habe.

Die Frage ist auch berechtigt da das Thema DIY auch eigentlich zu meinem Lifestyle Blog passen würde, allerdings finde ich es nicht passend genug. Und aus dem Grund gibt es nun mein drittes Projekt, den DIY Blog.

Ich werde Euch meine sämtlichen DIY Projekte die ich in nächster Zeit machen werde, hier zeigen und ich freu mich schon sehr darauf.

Ihr denkt vielleicht mein Gott das ist aber ne Arbeit, noch einen dritten Blog zu führen und da muss ich sagen: Ja stimmt es ist viel Arbeit, aber ich mache es gerne und das ist für mich eben das wichtigste. Ob ich nun hier meine Projekte vorstelle oder auf meinem Lifestyle Blog, das macht keinen Unterschied, weil die Arbeit gleich wäre.

Die viele Arbeit ist/war es sich ein passendes Design auszusuchen, den Blog zu erstellen und ihn zu pflegen. Aber wie gesagt ich mach es gerne und man sagt doch: Alle guten Dinge sind drei 😀

Ich freue mich einfach das ich Euch hier auf dem eigenen DIY Blog zu zeigen was ich so schönes mache und welches Material ich dafür nutze. Es wird auch das ein oder andere Tutorial geben 🙂

Seid gespannt was Euch in Zukunft hier erwartet.

Liebe Grüße

Martina