DIY – Notizbuch umgestalten

DIY Notizbuch

 

Ich habe einige Notizbücher, weil ich sehr oft spontan Dinge aufschreibe dir mir in den Kopf kommen. Meine Notizbücher sehen alle unterschiedlich aus, mal schlicht, mal außergewöhnlicher, aber keins davon ist ein DIY Buch.

Deshalb habe ich mir gedacht, pimpe ich ein langweiliges Notizbuch doch mal auf und was eignet sich dafür besser als das süße Einhorn “Lucy” und das schöne bunte Motivpapier, so wie die Nuvo Glitter Drops von Sweet Marilu. So entstand also mein nächstes Projekt für das Designteam von Simone.

DIY Notizbuch

DIY Notizbuch

DIY Notizbuch

Ich habe das bunte Motivpapier in 4 gleich große Stücke geschnitten und aufgeklebt. Da ich das Notizbuch ja des Öfteren aufklappe, habe ich das extra starke doppelseitige Klebeband benutzt. Die Ecke oben rechts verrät schon sofort was es für ein Buch ist, das fand ich ziemlich passend, da ich meine Notizbücher nämlich auch gerne mal mitnehme wenn ich unterwegs bin. Die süße Lucy habe ich mit Watercolor Buntstiften coloriert. Sieht schon nicht schlecht aus, aber ich muss noch viel üben was das colorieren angeht.

Normalerweise sieht man nicht das es gemalt ist bzw. sieht man die Farbverläufe richtig schön, aber das muss ich eben noch üben. Aber wie ich schon mal sagte: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ich habe mir jetzt auch Aquarell Buntstifte gekauft, damit soll es noch besser gehen und schöner aussehen. Das werde ich jetzt mal nach und nach ausprobieren und irgendwann sehen meine Colorationen genauso schön aus wie bei den Profi Mädels 🙂

Für glitzernde Highlights sorgen die Nuvo Glitter Drops. Ich habe sie versetzt verteilt, weil es sonst zuviel gewesen wäre. Beim Scrapbooking ist es ja so, das es manchmal auch ein wenig mehr sein darf, aber hier fand ich es nicht passend.

Zum Schluss kam dann noch ein Stempel zum Einsatz, der auf dem Notizbuch irgendwie so aussieht, als hätte ich nicht richtig gestempelt, ABER er muss tatsächlich so aussehen. Es liegt also nicht an mir 🙂

Verwendetes Material

Fasching

Das hier waren ja die Produkte die ich von Simone geschickt bekommen hatte. Bis auf die Stifte, habe ich für mein DIY Notizbuch alles andere verwendet. Zum Glück sind die Nuvo Drops sehr sparsam, so das ich noch sehr lange was davon habe. Das Motivpapier hingegen neigt sich schon bald dem Ende zu, aber ich weiß ja jetzt wo ich es nachkaufen kann.

Wie gefällt euch mein gepimptes Notizbuch?

Eure Martina

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.