DIY Mini Tischkalender

Tischkalender

[Werbung]

Ich möchte euch meinen Beitrag für´s Designteam von Simone zeigen. Ich hatte euch ja hier schon das Paket gezeigt das ich bekommen habe und gestern habe ich mein erstes Projekt mit dem tollen Paper Pad gemacht.

Mini Tischkalender

Schon oft hatte ich in den verschiedenen Gruppen so tolle Tischkalender gesehen und hab immer gedacht, so einen könnte ich doch auch für mich machen. Mir fehlten aber diese kleinen Jahreskalender und deshalb habe ich bisher keinen Kalender gemacht. Durch Zufall sah ich dann in einer Bastelgruppe das jemand genau diese Jahreskalender verkauft und ich hab sofort meine Chance gewittert.

Ich hatte Glück und zwei Tage später lagen sie schon im Briefkasten. Da kam mir sofort die Idee das ich meinen Tischkalender mit dem schönen Designpapier von Simone mache, welches ich ja in meinem Paket hatte. Das Ergebnis seht ihr hier.

Tischkalender Tischkalender

Der Kalender hat eine Größe von 10,5 x 11,3 cm, ist also tatsächlich eine Minivariante, aber mir gefällt er richtig gut und die Größe ist optimal für meinen Schreibtisch. Als typisches Mädchen mag ich natürlich Rosa und deshalb ist der erste Kalender auch direkt in der Farbe entstanden. Eigentlich ist es schon eher Pink. 🙂

Vorne ist wie ihr unschwer erkennen könnt der Jahreskalender und dahinter ist ein kleines Fach für Notizzettel. Da ja das Thema Fasching ist, das ich bekommen habe, sind die Notizblätter bunt. Kann man vielleicht ein bisschen auf dem Foto erkennen. Demnächst werde ich einen weiteren Tischkalender machen, der dann aber in einer größeren Variante ist und auch mehr Deko enthält.

Verwendetes Material

Tischkalender Material

Da ist es das hübsche Paper Pad mit den vielen schönen bunten Motivpapieren. Die Papiere haben alle das selbe Muster, sind aber eben verschiedene Farben und das finde ich total schön. Wie ihr seht, gibt es viele Farben, das heißt für mich ich kann noch viele schöne Dinge damit zaubern.

Für den Tischkalender habe ich das extra starke Doppelseitige Klebeband benutzt, damit mir nichts abfällt. Gerade wenn man den Kalender mal in die Hand nimmt oder verschiebt, passiert es leicht das sich was löst, bei mir allerdings nicht. 🙂

In den Ecken oben links und rechts habe ich die tollen Glitter Drops benutzt. Da ich selbst nicht genau wusste wie schnell diese Drops trocknen, war ich sehr sparsam und vorsichtig. Aber ich kann euch sagen, sie trocknen schneller als mein Nagellack und beim nächsten Mal werde ich sie großflächiger benutzen.

So, das war´s auch schon von mir. Ich hoffe euch gefällt mein kleiner Tischkalender genauso gut wie mir 🙂

Eure Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*