3D Popup Karte – Winter Wonder Land

Anzeige

Hi ihr Lieben!

Ich weiß es ist noch ein bisschen hin bis Weihnachten, aber der Tag ist schneller da als wir gucken können. Deshalb fange ich jetzt schon zwischendurch an, Weihnachtskarten zu basteln. Heute möchte ich euch eine 3D Popup Karte zeigen, die ich mit dem Set von Folia gemacht habe.

In dem Set sind zwei verschiedene Karten und Stanzteile vorhanden. Einmal eine Schneelandschaft und einmal ein Weihnachtsmann mit Geschenken.

3D Popup Karte – Winter Wonder Land

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich mag solche Karten ja total gerne und wusste ehrlich gesagt nie wie sie gemacht werden, aber jetzt bin ich schlauer und das heißt ich werde davon in Zukunft viel öfter welche von machen. Kann man ja zu verschiedenen Anlässen, muss ja nicht nur zu Weihnachten sein oder?

Das Set bringt alles mit was man braucht, außer dem Kleber, den habt ihr aber, wenn ihr genauso gerne bastelt wie ich, eigentlich zu Hause.

Als erstes trennt ihr die Stanzteile heraus und klebt sie dann mit den 3D Stickern aufeinander bzw. an die Karte selbst. Bevor ihr das aber macht, müsst ihr die „Rückenwand“ befestigen. Das sind diese kleinen weißen Stücke die ihr auf dem 5. Foto seht.

Danach könnt ihr dann die ausgestanzten Teile dort anbringen und sie schön anordnen. Tja und was soll ich sagen? Die Weihnachtskarte ist fertig und kann nun noch beschriftet werden. Ich werde sie wahrscheinlich mit einem schönen Stempel versehen und vielleicht noch was nettes schreiben, mal schauen.

Also ich würde mich ja freuen wenn ich so eine Karte zu Weihnachten bekommen würde und ihr?

Liebe Grüße

Martina

DIY for me and you

Ich freue mich sehr das ihr meine Artikel/Blogposts/Tests/Produktvorstellungen gelesen habt. Ich versuche stets sie für Euch so interessant wie möglich zu gestalten und bringe deshalb meine eigene Note rein. Die Produkte die mir von Firmen, kosten- und bedingungslos, gesponsert werden, teste und bewerte ich immer ehrlich. Nur weil sie gesponsert sind, beeinflussen sie nicht meine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*