DIY – Karteikartenbox dekoriert

Hi ihr Lieben!

Gestern habe ich euch ja meinen neuen Organizer gezeigt, den ich schön gestaltet habe und heute möchte ich euch meine Karteikartenbox zeigen, die ich aber nicht als solche nutze. Ich habe sie umfunktioniert, aber als was, das erfahrt ihr gleich.

Erst einmal zeige ich euch wie die Box vorher aussah und was ich daraus gemacht habe.

Karteikartenbox blanko

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Elemente für das Innenleben der Box, sind an den Seiten verknickt wie ihr seht. Das kommt vom rausnehmen der Elemente, aber ich hab sie wieder gerade „gebogen“ und man sieht nicht mehr das sie mal verknickt waren. 🙂

Nun sieht die Karteikartenbox so blanko ja ziemlich unspektakulär aus, deshalb zeige ich euch jetzt wie ich sie dekoriert und gestaltet habe.

Karteikartenbox dekoriert

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Benutzt habe ich braune Motivpapiere, die perfekt zu der Box passen, so wirkt alles trotzdem einheitlich, weil das Papier die gleiche Farbe hat wie die Box, so fällt es irgendwie gar nicht auf das ich sie mit Papier beklebt habe. Es sieht eher so aus, als müsse die Box so sein und sie ist schon von Anfang an so. 🙂

Das ist ja gerade das schöne an DIY, man sieht nicht das es selbst gemacht ist, man denkt es wäre so gekauft worden, weil man (fast) keinen Unterschied sieht. Herrlich 🙂

Wie ihr vielleicht gesehen habt, fehlt in der Diashow ein Foto, nämlich das, dass die Box von oben zeigt. Das habe ich bewusst rausgelassen, weil ich euch das Foto gerne so einzeln zeigen würde.

Ach, jetzt hätte ich ja fast vergessen euch zu sagen was ich denn in diese Box gepackt habe. Wobei ihr es sicherlich auf dem letzten Foto schon selbst erkannt habt. Geschenkanhänger und Sticky Notes haben dort ihren Platz gefunden und ich finde sie sind dort gut aufgehoben.

Die Box von oben

Karteikartenbox

Da ist sie, die Karteikartenbox von oben. Ich bin total verliebt in das Paris Papier. Glücklicherweise konnte ich es so zurecht schneiden, das der Eifelturm perfekt drauf passte. Oben und unten habe ich schwarze Steinchen geklebt, die den Eifelturm so schön einschliessen. Als i-Tüpfelchen habe ich oben links noch ein Embellishment aus Metall geklebt, auf dem Love steht. Ich fand das es perfekt dazu passt.

Nun habe ich nicht nur einen hübschen neuen Organizer, sondern auch noch eine total hübsche Box, die ich einfach zweckentfremdet habe und für mein Bastelmaterial nutze.

Na, wie gefällt euch meine umfunktionierte Karteikartenbox?

Liebe Grüße

Martina

DIY for me and you

Ich freue mich sehr das ihr meine Artikel/Blogposts/Tests/Produktvorstellungen gelesen habt. Ich versuche stets sie für Euch so interessant wie möglich zu gestalten und bringe deshalb meine eigene Note rein. Die Produkte die mir von Firmen, kosten- und bedingungslos, gesponsert werden, teste und bewerte ich immer ehrlich. Nur weil sie gesponsert sind, beeinflussen sie nicht meine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*