DIY – Organizer gestalten

Organizer

Hi ihr Lieben!

Ich möchte euch gerne meinen neuen Organizer zeigen. Vor einiger Zeit habe ich ihn gekauft, extra in blanko damit ich ihn selbst gestalten kann.

Eigentlich hatte ich bis heute Mittag keinen Plan wie ich den Organizer gestalten soll und dachte vorhin einfach, das mir bestimmt schon was einfallen wird, wenn ich erstmal meine Motivpapiere, Kleber und anderen Materialien herausgeholt habe. Tja, was soll ich sagen? So war es dann auch.

Organizer blanko feat. Stempel & Motivpapier

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Benutzt habe ich meine Vintage Stempel und verschiedene Motivpapiere, war gar nicht so einfach, weil ich echt viele verschiedene Papiere habe. Für die Schublade habe ich mir was tolles einfallen lassen, denn so war sie mir zu langweilig und ich wollte etwas besonders haben um sie aufmachen zu können.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Deshalb habe ich mir einen High Heel genommen, der eigentlich an eine Kette gehört und habe ihn als “Griff” umfunktioniert. Dafür war auch das kleine Loch das ihr oben bei dem 4ten Bild seht. Das Loch hab ich selbst rein gemacht, damit ich den Schuh auch befestigen kann.

Ich habe ca. 1 Stunde daran gesessen, den Organizer zu gestalten, kam mir gar nicht so lang vor. 🙂 Die Zeit zum Papier aussuchen, hab ich nicht mitgerechnet, ich glaube dann wären es sicherlich 2 Stunden.

Die Motivpapiere habe ich extra so gewählt, weil ich finde das sie sehr gut miteinander harmonieren und meinem Organizer das gewisse Etwas verleihen.

Komplett fertig

und mit meinem “Bastelwerkzeug” bestückt, sieht er echt toll aus.

Organizer

Ich bin richtig zufrieden damit und habe so nun meine Sachen schneller griffbereit. Vorher hatte ich diese Dinge nämlich in einer Box, in meinem Regal, da ich sie aber ja doch öfters brauche, finde ich es jetzt viel besser so und schöner sowieso.

Was sagt ihr zu meinem gepimpten Organizer?

Liebe Grüße

Martina

Kommentare

    1. Autor
      des Beitrages
      DIY for me and you

      Dankeschön Petra :). Ach das hab ich früher auch immer gedacht und hab andere immer bewundert was sie so tolles können. Dann habe ich einfach selbst angefangen, bin zwar nicht perfekt, aber das will ich auch nicht sein. Mir macht´s Spaß mich kreativ zu beschäftigen 🙂

      Liebe Grüße
      Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.